Das 'KRR'-FAQ-Forum Foren-Übersicht Das 'KRR'-FAQ-Forum
Diskussion über die und Kommentare zu den "Reichsregierungen" u.ä.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Nutzungsregeln Zur 'KRR'-FAQ

Raider, Twix und das Deutsche Reich: Im Schatten...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das 'KRR'-FAQ-Forum Foren-Übersicht -> Presseberichte und ähnliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Frank Schmidt



Anmeldungsdatum: 13.06.2003
Beiträge: 1594

BeitragVerfasst am: 10.01.2005, 15:22    Titel: Raider, Twix und das Deutsche Reich: Im Schatten... Antworten mit Zitat

... der anderen Welt

Obwohl ich für diesen Artikel Ende Oktober 2004 "interviewed" wurde, weiß ich leider nicht, wann genau er erschienen ist; spätestens jedenfalls am 10. November 2004
---------------

Freie Presse hat Folgendes geschrieben:


Raider, Twix und das Deutsche Reich: Im Schatten der anderen Welt

Der Ministerpräsident aus Reichenbach klagt jetzt vor dem Verwaltungsgericht - Ein Jurastudent weist nach: Das Reich lebt, aber ganz anders als die Jünger glauben

Von Mario Ulbrich

(...)

Mitte Oktober wurde Opelt vom Amtsgericht Auerbach wegen Amtsanmaßung zu einer Geldstrafe in Höhe von 1650 Euro verurteilt. Er erkennt das Urteil nicht an, sondern meint, dass das Auerbacher Gericht für ihn nicht zuständig ist - schließlich sei der Richter nicht vom Reichsjustizminister ernannt worden.

(...)

Im Bundesinnenministerium winkt man ab. "Die Thesen dieser Leute entbehren jeder Grundlage", erklärt Sprecherin Eva Schmierer. "In der juristischen Diskussion gibt es keine ernst zu nehmend Stimme, die ihre Argumente teilt." Der Verfassungsschutz beobachtet die Schattenregierungen. Da ihre Mitglieder nicht militant auftreten, werden sie in der Regel als Spinner abgetan.

(...)

Lebt das Reich vielleicht doch?

Der Berliner Frank Schmidt lacht. Auf seiner Internetseite hat er Beispiele zusammengetragen, die den Mythos von der "Unverurteilbarkeit der Reichsbürger" zerstören.

(...)

Als Jurastudent hat Schmidt vor Jahren begonnen, sich durch den Wust aus völkerrechtlichen Bestimmungen zu ackern, hinter dem sich Reichskanzler Gerhard Günter Ebel und Ministerpräsidenten wie Olaf Thomas Opelt ihre Welt eingerichtet haben: "Ich hielt es anfangs für unmöglich, dass jemand ernsthaft die Thesen dieser Reichsregierungen vertreten und sogar glauben kann."

(...)

Als Beweis wird ein Urteil des Bundesverfassungsgerichtes herangezogen, in dem die Richter ausdrücklich feststellen, dass das Deutsche Reich fortlebt. Die Reichs-Jünger unterschlagen dabei einen Satz: "Der Staat Bundesrepublik Deutschland ist identisch mit dem Staat Deutsches Reich." Sprich: Das Deutsche Reich gibt es wirklich - es heißt jetzt aber Bundesrepublik Deutschland. Aus Raider wurde Twix.

(...)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
 
   


Impressum



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de