Das 'KRR'-FAQ-Forum Foren-Übersicht Das 'KRR'-FAQ-Forum
Diskussion über die und Kommentare zu den "Reichsregierungen" u.ä.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Nutzungsregeln Zur 'KRR'-FAQ

Versammlung rechtsgerichteter Gruppierung unterbunden

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das 'KRR'-FAQ-Forum Foren-Übersicht -> Presseberichte und ähnliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Frank Schmidt



Anmeldungsdatum: 13.06.2003
Beiträge: 1594

BeitragVerfasst am: 21.06.2005, 07:35    Titel: Versammlung rechtsgerichteter Gruppierung unterbunden Antworten mit Zitat

Daß man sowas immer erst aus der Presse erfahren muß... Mit den Augen rollen

Polizeipräsidium Nordhessen hat Folgendes geschrieben:

POL-KS: Niestetal-Heiligenrode: Geplante Versammlung einer rechtsgerichteten Gruppierung durch Polizei unterbunden

20.06.2005 - 15:04 Uhr, Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Kassel (ots) - Durch polizeiliche Ermittlungen wurde bekannt, dass sich die rechtsgerichtete Gruppierung „Exilregierung des Staates Deutsches Reich“ am Samstag, den 18. Juni, in einem Landhotel in Heiligenrode treffen wollte. Nachdem starke Polizeikräfte zusammen gezogen worden waren, konnten in dem Landhotel insgesamt 109 Teilnehmer der Versammlung angetroffen und kontrolliert werden. (...)
Bei den Durchsuchungen der Personen, von denen einige bereits polizeilich in Erscheinung getreten sind, wurden diverse „Reichsausweise“ und „Reichsführerscheine“ aufgefunden und sichergestellt. (...)


Vollständiger Text
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fantom



Anmeldungsdatum: 19.10.2003
Beiträge: 271

BeitragVerfasst am: 21.06.2005, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

herrlich ist auch das hier:

Zitat:
Der Saal vom Landhotel wurde mittels
neutralem Fax unter dem Vorwand einer Vortragsveranstaltung zum
Thema „Römisches Reich“ angemietet.

klar, dass uwe nichts in den öffentlichen foren darüber schreibt - er ärgert sich über eine weitere geplatzte verkaufsveranstaltung.
_________________
"Information ist Verteidigung!"
Simon Wiesenthal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi



Anmeldungsdatum: 26.01.2004
Beiträge: 1575

BeitragVerfasst am: 21.06.2005, 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Der Bericht ist Balsam für meine Seele. Endlich merkt Bradler, dass er sich hier nicht alles erlauben kann.
Ich bin mal gespannt, ob im Reichsforum demnächst ein Wehklagen wegen der eingezogenen Ausweise und Führerscheine einsetzen wird. Nach meinen neuesten Informationen soll das Bundesverwaltungsamt gegen die Ausweisinhaber vorgehen, wegen unbefugter Verwendung des Bundesadlers. Auf's Federnzählen lässt sich das BVA gar nicht erst ein.
_________________
Salut
Willi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bollmann



Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1103
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 21.06.2005, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Gut so. Endlich tut sich mal was. Aber im öffentlichen Teil des RF werden wir dazu sicher nix zu lesen bekommen. :o)
_________________
"Der Beamte und der Philosoph beziehen ihre Stärke aus der Sachfremdheit."
(Friedrich II)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eric Schilling



Anmeldungsdatum: 14.06.2003
Beiträge: 853

BeitragVerfasst am: 21.06.2005, 20:53    Titel: Re: Versammlung rechtsgerichteter Gruppierung unterbunden Antworten mit Zitat

Nicht uninteressant finde ich folgende Passage (Unterstreichung von mir):

Polizeipräsidium Nordhessen hat Folgendes geschrieben:
Bei den Durchsuchungen der Personen, von denen einige bereits polizeilich in Erscheinung getreten sind, wurden diverse „Reichsausweise“ und „Reichsführerscheine“ aufgefunden und sichergestellt.


Es ist ja eine erwiesene Tatsache, daß viele Anhänger der "Exilregierung" polizeilich bekannt sind. Zum einen sind sie das wohl durch ihre Taten für oder durch das "Reich" (Volksverhetzung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Alkoholeinfluß, gewerblicher Betrug usw.), zum anderen kann das an ihrer Vorgeschichte liegen, denn bekanntlich wirbt die "Exilregierung" damit, daß man durch den Erwerb eines brabbelschen "Personenausweises" immun gegen die Strafverfolgung der Bundesrepublik wird. Daß das Unsinn ist, stellt sich mehr und mehr heraus. Uwe Brabler wird sich bald eine neue Geschäftsidee suchen müssen.

Eine Fragestellung am Rande: Wenn ein "Personenausweis" von den deutschen Behörden sichergestellt bzw. beschlagnahmt hat, gibt es dann einen Rechtsanspruch auf einen kostenlosen "Ersatzausweis" aus dem Hause Brabler oder ist dieser mit "Verwaltungsgebühren" verbunden?


E. Schilling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi



Anmeldungsdatum: 26.01.2004
Beiträge: 1575

BeitragVerfasst am: 21.06.2005, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Eine Fragestellung am Rande: Wenn ein "Personenausweis" von den deutschen Behörden sichergestellt bzw. beschlagnahmt hat, gibt es dann einen Rechtsanspruch auf einen kostenlosen "Ersatzausweis" aus dem Hause Brabler oder ist dieser mit "Verwaltungsgebühren" verbunden?


Ich glaube, das hat sich Bradler noch nicht so überlegt. Bisher konnte er davon ausgehen, dass die Reichsbürger beschlagnahmte Personenausweise wieder zurück erhielten. Der Besitz eines solchen war ja nicht strafbar.

Seit kurzem ist das Bundesverwaltungsamt in Köln aber offenbar der Auffassung, dass dem Ausweisinhaber eine Ordnungswidrigkeit vorzuwerfen ist, weil er unbefugt den Bundesadler benutzt. Der auf den Reichsausweisen abgebildete Vogel sieht zwar etwas anders aus, als der von unseren Behörden verwendete Aar, entspricht aber voll der Bekanntmachung betreffend das Bundeswappen und den Bundesadler, vom 20. Januar 1950.

Irgendwo hab ich mal aufgeschnappt, dass die sächsische Polizei seit einigen Monaten bereits Reichausweise einzieht und dem BVA in Köln vorlegt. Bradler hat darauf noch mit keinem Kommentar im Reichsforum reagiert.
_________________
Salut
Willi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 

Impressum



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de