Das 'KRR'-FAQ-Forum Foren-Übersicht Das 'KRR'-FAQ-Forum
Diskussion über die und Kommentare zu den "Reichsregierungen" u.ä.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Nutzungsregeln Zur 'KRR'-FAQ

OTZ Saalfeld: Reichsregierung tagt...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das 'KRR'-FAQ-Forum Foren-Übersicht -> Presseberichte und ähnliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Frank Schmidt



Anmeldungsdatum: 13.06.2003
Beiträge: 1594

BeitragVerfasst am: 13.02.2004, 08:38    Titel: OTZ Saalfeld: Reichsregierung tagt... Antworten mit Zitat

OTZ Saalfeld hat Folgendes geschrieben:


"Reichsregierung" tagt in Saalfeld in geschlossener Sitzung

"Reichsregierung" tagt in Saalfeld in geschlossener Sitzung

"Reichspräsident" zur Identitätsfeststellung in Polizeigewahrsam
Von OTZ-Redakteur Christoph Stieler

Saalfeld. Es wäre zum Lachen, wäre es nicht so makaber: Mittwoch tafelte
im Saal der Saalfelder Gaststätte "Zur Hummel" die "Reichsregierung" in
geschlossener Sitzung. An der Spitze "Reichspräsident" Wolfgang Gerhard
Günther Ebel und etwa 30 Getreue, sozusagen das Kabinett. Was da
beredet wurde, weiß möglicherweise die Kripo.

(...)

Natürlich sei Kriminalpolizei "vorbeugend anwesend" gewesen, hieß es
aus anderer Quelle. Offiziell natürlich nicht, weiß Ralf Kirsten, Leiter
Führungsstab Polizeidirektion.

Er bestätigt, dass Ebel nach der Veranstaltung mit einem Mercedes mit
Wiener Kennung in eine Polizeikontrolle geriet "völlig zufällig wie andere
eben auch". Ebel habe sich nicht ausweisen können, nur einen
Kraftfahrzeug-Schein bei sich gehabt. Zur Feststellung der Identität sei er
in Gewahrsam genommen, habe die Nacht bei der Polizei Rudolstadt
zugebracht und sei am Donnerstagfrüh entlassen worden.

(...)

Unter amtlich erklärter Unzurechnungsfähigkeit Ebels hat die "Pressestelle
der Reichskanzlei" in Magdeburg bundesweit Ausweise verteilt, in
Nordhausen gab es Baugenehmigungen und in Friedrichroda macht man
sich den Unmut einer Bürgerinitiative Abwasser zunutze.

12.02.2004



Quelle

Immerhin gibt es jetzt die Bestätigung, daß Ebel mit einem Auto mit Wiener Kennzeichen fährt.
Doch beim Rest des Artikels fragt man sich, ob die Polizisten "drüben" noch immer an ihrer DDR-Vergangenheit hängen. Die Passage mit der Verkehrskontrolle kann man (gerade wegen der Betonung der Zufälligkeit) jedenfalls auch so lesen, als sei sie eine reine Schikane-Maßnahme gewesen, gerichtet auf Ebel. Und: wie war das mit dem Ausweis? Konnte er sich nicht ausweisen, weil er keinerlei weitere Papiere bei sich hatte oder weil er nur "Scherzartikel" vorzeigte?

Mit kritischen Grüßen

Frank Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Olli



Anmeldungsdatum: 13.06.2003
Beiträge: 1550
Wohnort: Berlin, Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland

BeitragVerfasst am: 13.02.2004, 14:59    Titel: Re: OTZ Saalfeld: Reichsregierung tagt... Antworten mit Zitat

Frank Schmidt hat Folgendes geschrieben:

...
Doch beim Rest des Artikels fragt man sich, ob die Polizisten "drüben" noch immer an ihrer DDR-Vergangenheit hängen. Die Passage mit der Verkehrskontrolle kann man (gerade wegen der Betonung der Zufälligkeit) jedenfalls auch so lesen, als sei sie eine reine Schikane-Maßnahme gewesen
...


Die Teilnehmer derartiger Karnevalsveranstaltungen auf ihre Fahrtüchtigkeit hin zu überprüfen, macht sicherlich Sinn. Bei den abgedrehten Reden liegt eben der Verdacht nahe, sie seien allesamt zugedröhnt.

Olli
_________________
"Prag lässt nicht los… Dieses Mütterchen hat Krallen."
Franz Kafka an Oskar Pollak, 1902
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 

Impressum



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de